[LOGO] Der Radiopraktiker
[BILD] Cover PDF-E-Paper-Dokumente mit historischen Bauanleitungen und Berichten aus Der Radiopraktiker und praktiker

Radiopraktiker-Nostalgie - seit 1945: PDF-E-Paper aus Der Radiopraktiker / ITM praktiker

Dieser Bereich ist vor allem allen "Early Praktikern" gewidmet zum Schwelgen in Erinnerungen an ihre frühen Erlebnisse mit der Elektronik in ihrer Kindheit oder Jugend mit "praktiker" resp. - bis Ende 1962 - "Der Radiopraktiker" als Ratgeber und Begleiter in ihre Welt der Elektronik. - Auf dieser Seite finden Sie einige besonders populäre Bauanleitungen und Berichte als E-Paper im PDF-Format. Diese können hier gekauft werden. Sie erhalten dann per E-Mail die Links zum Herunterladen der Dokumente.



Auszüge aus "Der Radiopraktiker" und "praktiker" aus Archiv-Exemplaren

Die Seiten sind von den orginalen Heften aus dem Archiv des praktiker Verlags eingescannt. Die Druckqualität war seinerzeit nicht sonderlich gut - in den früheren Jahren auch auf Zeitungspapier gedruckt - und die verfügbaren Exemplare sind leider oft in nicht optimalem Zustand. Sehr vielen wird es aber wohl auch darum gehen, die originalen Seiten so wie vielleicht in ihrer Kindheit oder Jugendzeit vor sich zu haben.

Auf den Seiten sind evtl. außer den eigentlichen Artikeln auch kleinere andere Artikel und auch Inserate von damals enthalten, die die seinerzeitigen Preise für elektronische Bauteile und das damalige Angebot zeigen. Vielleicht auch Vieles davon, was man sich damals selbst gekauft hatte; oder sich gerne gekauft hätte. Die PDF-Dokumente enthalten also jeweils die kompletten Seiten und nicht ausschließlich den betreffenden Artikel resp. Bauanleitung.

Wie die Qualität in etwa aussieht können Sie sich anhand der drei kostenlos herunterladbaren Exemplare anschauen:

==> Drei Dokumente mit Berichten und Bauanleitungen kostenlos

[!> Wenn Sie einen speziellen Wunsch haben, welcher Bericht oder Bauanleitung hier bereitgestellt werden soll, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Redaktion: redaktion@praktiker.at. Wenn Sie den Titel nicht mehr genau wissen, dann beschreiben Sie das bitte so präzise Ihnen das möglich ist, sodass wir Ihren Wunsch-Beitrag finden können. Falls Sie nicht an Ihrem eigenen Computer sind, nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder die Schaltfläche "Kontakt" rechts oben auf jeder Seite. Vergessen Sie dann aber bitte nicht, Ihre E-Mail-Adresse für etwaige Rückfragen anzugeben.

So funktioniert der Kauf von "PDF-E-Paper" von Berichten und Bauanleitungen aus Radiopraktiker- / ITM praktiker-Heften

Zur Abwicklung des Kaufs gibt es nachfolgend eine Auflistung der derzeit verfügbaren Dokumente. Bei jedem gibt es ein Auswahlfeld. Zusätzlich wird nahe jedem Auswahlfeld auch die aktuelle Summe anzeigt. (= JavaScript-Funktion: Ohne JavaScript nicht verfügbar)

Die Bezahlung erfolgt generell per Banküberweisung. Das ist auch aus dem EU-Ausland - und weiteren, an den SEPA-Zahlungsverkehr angeschlossene Ländern - nicht mehr teurer als eine Inlandsüberweisung und das ist wohl für Jeden leicht machbar. Der Ablauf funktioniert so:

Die zugesandten Download-Links für die Dokumente funktionieren aus Sicherheitsgründen nur (mindestens) zwei Wochen lang. Falls Sie die gekauften Dokumente erst viel später herunterladen wollen und die Links dann nicht mehr funktionieren sollten, fordern Sie bitte einfach neue Download-Links an. Schicken Sie uns dazu bitte einfach ein E-Mail resp. - besser - das Antwort-E-Mail, das Sie bekommen hatten. So lange dieser Dienst besteht, können von Ihnen irrtümlich gelöschte oder sonstwie verloren gegangene PDF-Dokumente auch zu einem viel späteren Zeitpunkt kostenlos jederzeit wieder angefordert werden.

Falls es Unklarheiten oder Probleme geben sollte wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular - oder die Schaltfläche "Kontakt" rechts oben auf jeder Seite - gerne jederzeit an den praktiker Verlag.

[!> Bei Ihrem Webbrowser dürfte JavaScript ausgeschaltet sein. Die Berechnung der Summe zur Darstellung hier auf dieser Seite erfolgt über JavaScript. Wenn also nach Anwählen eines der Dokumente keine Summe angezeigt wird, schalten Sie also bitte entweder JavaScript ein oder rechnen Sie bitte selbst mit. Anders ist das leider nicht lösbar.

==> Datenschutzhinweis: Ihre persönlichen Daten bleiben bei uns

| ITM praktiker - PDF-E-Paper aus Der Radiopraktiker / ITM praktiker | Top |


Bestellung "praktiker"-Leserservice PDF-E-Paper aus "Der Radiopraktiker", "ITM praktiker"

Hier nachfolgend finden Sie bitte die derzeit verfügbaren "PDF-E-Paper" aus "Der Radiopraktiker" resp. "praktiker". Wählen Sie bitte die gewünschten Dokumente aus.

Es gibt dafür sowohl eine - vorerst ausgeblendete - barrierefreie Version "Alle Produkte auf einen Blick mit Auswahl" als auch die Standard-Version, bei der die Detailansicht in einem festen Fenster angezeigt wird. Bei der Beschreibung jedes Dokuments wird auch die aktuelle Summe entsprechend der jeweils aktuellen Auswahl gezeigt. (= JavaScript-Funktion: Ohne JavaScript sind alle Berechnungen innerhalb dieser Seite sowie die alternative Darstellung in Listenansicht und Einzel-Detailansicht nicht verfügbar)

 1/3 Auswahl

Die hier nachfolgende - vorerst ausgeblendete (= JavaScript-Funktion) - komplette Auflistung "Alle Produkte auf einen Blick mit Auswahl" ist barrierefrei - d.h. für alle Webbrowser und Nutzungsarten verwendbar.

Eventuell ist Ihnen diese gleichzeitige Darstellung aller Produkte untereinander sympathischer.

[!> Es können diese barrierefreie und die Standard-Variante zur Produktauswahl auch abwechselnd verwendet werden. Auswählen - und wieder aus der Auswahl entfernen - funktioniert an allen Positionen und wird an allen Positionen auf der Seite zeitgleich aktualisiert.

[!] Bei Ihrem Webbrowser dürfte JavaScript ausgeschaltet sein. Deswegen ist die Listenansicht für ausgewählte Positionen nicht möglich und es gibt auf dieser Seite auch keine Anzeige für Anzahl der ausgewählten Dokumente und Preis-Summe. Falls Sie diese Berechnungen sehen wollen, schalten Sie - sofern möglich - bitte JavaScript ein, laden Sie diese Seite nochmals, und treffen Sie bitte erneut Ihre Auswahl.
Die Bestellung und korrekte Berechnung funktionieren auch ohne JavaScript, allerdings sehen Sie dies erst auf der Antwortseite, die Sie nach Absenden dieser Bestellung über Ihren Webbrowser bekommen. Sie können jede Bestellung widerrufen - beispielsweise durch einfache Antwort auf das Bestätigungs-E-Mail, das Sie erhalten. Das können Sie freilich auch mehrmals machen.

[!> PDF-E-Paper-Dokumente sind chronologisch nach Erscheinungsdatum sortiert. Die Katalognummern sind systematisch vergeben nach Art des Produkts und Reihenfolge, in der sie hier aufgenommen worden sind.

 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP026

PDF-E-Paper RP026
1. Ausgabe aus 1945 - Selbstbau eines Laut­sprechers

Die erste Ausgabe des heutigen "ITM praktiker" ist als Teil der Hörfunk- und Kino-Programmzeitschrift "Funk + Film" erschienen. Unter dem Titel "Hier spricht der Funktechniker" - später "Der Radiopraktiker" - sind wöchentlich mehrere Seiten mit technischen Informationen und Selbstbau-Anleitungen erschienen. Vorerst waren das primär Radios. - Aus dem Inhalt: Selbstbau eines Lautsprechers, Funktionsweise des Tonfilms und Start der Serie "Die Schule des Elektrofachmanns". - Das E-Paper enthält die drei Seiten der ersten Ausgabe und die Titelseite von "Funk + Film".

Aus "Hier spricht der Funktechniker" Nr. 1 / 1945

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP025

PDF-E-Paper RP025
Radio­röhren selbst repa­rieren - Teil I + II

Radioröhren lassen sich ohne weiteres reparieren, wenn man nur mit entsprechender Sorgfalt und Sachkenntnis vorgeht. Der Verfasser hat selbst schon eine Unzahl von angeblich unbrauchbaren Röhren wieder zum Leben gerufen. Zumeist ist die Ursache nicht Verbrauch sondern Kontaktfehler. Im zweiten Teil wird gezeigt, wie man die einzelnen Anschlüsse einer Röhre zuordnet, wenn deren ursprüngliche Reihenfolge nicht mehr bekannt ist.

Aus "Der Radiopraktiker" Nr. 15 / 1950 u.f.

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP001

PDF-E-Paper RP001
Abstimm­an­zeige mit dem Magi­schen Auge

Magic eye, auf Deutsch "Magisches Auge" tauften die Amerikaner jene kleine, leuchtende Wunderröhre - eine Kathodenstrahlröhre im Kleinformat -, welche bei Radioempfängern die genaue Einstellung des gewünschten Senders zu einer kinderleichten Spielerei macht. - Grundlagenbericht über Funktionsweise und Beschaltung der Abstimmanzeige mit dem Magischen Auge.

Aus "Der Radiopraktiker" Nr. 17 / 1950

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP002

PDF-E-Paper RP002
FF-M1 - ein billiges Magne­to­phon - Bau­an­lei­tung

FF-M1 ist das erste Magnetophon - Tonbandgerät - einer Serie mehrerer - zunehmend leistungsstärkerer - Ausführungen. FF-M1 wird als Adapter zu einem vorhandenen Plattenspieler gebaut. Der Zusatzverstärker ist so entwickelt, dass seine Stromversorgung aus einem dazu erforderlichen Radioapparat gewonnen wird.

Aus "Der Radiopraktiker" Nr. 40 / 1951

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP003

PDF-E-Paper RP003
FF-Wunder­lampe - mit Sensor­schalter - Bau­an­lei­tung

Bei dieser hochempfindlichen Relaisschaltung, die außerdem im Ruhezustand praktisch keinen Strom verbraucht, genügt das Berühren an irgendeiner Stelle des Gestells der Lampe um sie ein- oder auszuschalten. Die Schaltung ist so empfindlich, dass das auch mit Handschuhen funktioniert. - Später nannte man diese damals noch unbekannte Technik "Sensorschalter".

Aus "Der Radiopraktiker" Nr. 40 / 1952

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP004

PDF-E-Paper RP004
FF-Elektronen­blitz für Foto­grafie - Bau­an­lei­tung

Bauanleitung für ein Elektronenblitzgerät, das normal mit einer Fotokamera statt der damals primär verwendeten Blitzgeräte mit Einweg-Blitzbirnen angeschlossen wird. Fertig angebotene Elektronenblitzgeräte waren noch unerschwinglich für Fotoamateure. Erläutert werden auch die Grundlagen dieser - bis heute aktuellen - Technik für Blitzgeräte.

Aus "Der Radiopraktiker" Nr. 14 / 1954

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP005

PDF-E-Paper RP005
Ing. Josip Sliskovic: Wissens­wertes über Transis­toren

Transistoren sind soeben - Ende Jänner 1956 - für den Einzelverkauf freigegeben worden und daher nun für Eigenbauten zugänglich. Chefingenieur Josip Sliskovic - einer der seinerzeit auch international bedeutendsten österreichischen Pioniere der Radio- und Fernsehtechnik - erläutert leicht verständlich die genaue Funktion; auch durch Vergleiche mit Röhren.

Aus "Der Radiopraktiker" Nr. 4 / 1956

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP018

PDF-E-Paper RP018
Röhren­um­former - zum Gleich­strom-Magne­to­phon

Leider gibt es vor allem in Wien noch viele Haushalte, die am Gleichstromnetz angeschlossen sind, was für viele der davon betroffenen Radioamateure ein arges Handikap darstellt. - Vorgestellt wird die Bauanleitung für einen Röhrenumformer vor allem für den Betrieb von Wechselstrom-Magnetophonen am Gleichstromnetz. Mit ausführlicher Erläuterung der Problematik und möglichen Lösungen dafür.

Aus "Der Radiopraktiker" Nr. 14 / 1956

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP006

PDF-E-Paper RP006
Schrägspur: Das Ampex-Verfahren

Die US-Firma "Ampex" hatte seinerzeit als erste die Idee zur Schrägspuraufzeichnung auf Magnetband, was - wegen der hohen Signaldichte bei Video - Videoaufnahmen auf Magnetband erst möglich gemacht hatte. Zuvor musste in Fernsehstationen Film als "Speicher" auch für kurzzeitigen Bedarf verwendet werden. - Erklärt werden die technischen Grundlagen dieser Technik, die lange Zeit nur für den Broadcast-Bereich erschwinglich war.

Aus "Der Radiopraktiker" Nr. 3 / 1959

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP007

PDF-E-Paper RP007
1. Taschen­diktier­gerät: Stuzzi Memo­cord 304B

Das erste Taschendiktiergerät der Welt - zudem das kleinste und zugleich auch billigste Tonbandgerät überhaupt - kommt vom Wiener Tonbandgerätehersteller Stuzzi. Das Stuzzi Memocord 304B wurde bereits bei der Frühjahrsmesse 1961 vorgestellt. Nun ist es erhältlich. - Vorbericht, Testbericht und Schaltbild.

Aus "Der Radiopraktiker" Nr. 12 / 1961

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP008

PDF-E-Paper RP008
Phonobox - mono­fones Mini-Musik­instru­ment - Bau­an­lei­tung

Ein Spielzeug für Kinder von 3 bis 100 Jahren ... Phonobox bietet mit einer einfachen Röhrenschaltung ein elektronisches Musikinstrument mit einer Oktave inklusive Halbtönen; allerdings nur monofon, aufgebaut auf einem Multivibrator.

Aus "Der Radiopraktiker" Nr. 37 / 1961

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP009

PDF-E-Paper RP009
Spezial-LDR-Foto-Be­lichtungs­messer - Bau­an­lei­tung

Das System unseres Spezial-Belichtungsmessers unterscheidet sich von den herkömmlichen Geräten mit Selenzelle ganz wesentlich. Er arbeitet mit einem LDR-Widerstand und ist daher hochempfindlich bei sehr hoher Genauigkeit. Korrekt belichtete Fotoaufnahmen sind damit auch unter extrem schwachem Licht möglich.

Aus "Der Radiopraktiker" Nr. 34 / 1962

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP013

PDF-E-Paper RP013
Philips EL 3300 - 1. Cas­set­ten-Re­cor­der

Unter der Rubrik "Die interessante Industrieschaltung" wird die Schaltung des ersten Cassetten-Recorders für die Compact-Cassette Philips EL 3300 (auch: "taschen-recorder 3300") gezeigt und erläutert. Die Compact-Cassette wurde später für mehrere Jahrzehnte der weltweit populärste "Tonträger" für Audiowiedergabe und Eigenaufnahmen (Magnet-Tonband).

Aus "praktiker" Nr. 15 / 1964

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP019

PDF-E-Paper RP019
Hifi-Stereo-Voll­ver­stärker Trans­watt 16 - Bau­an­lei­tung

Alle elektrischen Werte dieses Verstärkers sind weit besser, als sie in den HiFi-Empfehlungen gefordert werden. Trotz der hohen Ausgangsleistung liegen die Baukosten relativ niedrig. - Der Transwatt 16 war der erste von drei "Transwatt"-HiFi-Stereo-Transistor-Verstärkern. Enthalten ist auch ein Nachhall-Modul, womit Räumlichkeit für - seinerzeit noch überwiegend vorhandenes - Mono-Quellmaterial geschaffen wurde.

Aus "praktiker" Nr. 9 / 1965

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP016

PDF-E-Paper RP016
Hifi-Stereo-Ver­stär­ker Trans­watt 20 - Bau­an­lei­tung

In allen Messwerten besser, als die HiFi-Norm 45500 empfiehlt: Transistoren-Leistungsverstärker verdrängen in der HiFi-Technik die röhrenbestückten Geräte. Die Ursachen dafür sind fast alle in der Qualitätsverbesserung begründet. Transwatt 20 ist ein in Modultechnik aufgebauter HiFi-Stereo-Verstärker.

Aus "praktiker" Nr. 6 / 1967

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP014

PDF-E-Paper RP014
praktiker-Oszillo­graf (1969) - Bau­an­lei­tung

Der Wunsch nach einem preisgünstigen, aber dennoch universell einsetzbaren Kathodenstrahl-Oszillografen wird immer wieder an uns herangetragen. Im Jahrgang 1964 wurde ein derartiges Gerät von uns beschrieben. Die betreffenden Hefte sind lange vergriffen, außerdem ergaben sich auch verbessernde Ergänzungen.

Aus "praktiker" Nr. 17 / 1969

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP010

PDF-E-Paper RP010
UKW-Zwerg - hoch sta­biler "Pendler" - Bau­an­lei­tung

Dem "praktiker"-Labor ist es gelungen, einen UKW-Taschenempfänger mit einem "Pendelaudion" (Superregenerativempfänger) von bislang unüblich hoher Stabilität aufzubauen. - Der UKW-Zwerg ist nicht nur extrem klein für einen UKW-Radio seiner Zeit, sondern hat auch weltweit erstmals eine Technik, die bald von der Industrie übernommen wurde und längst Standard ist: Das Kopfhörerkabel als Antenne.

Aus "praktiker" Nr. 5 / 1971

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP017

PDF-E-Paper RP017
Hifi-Stereo-Pro­jekt Trans­watt 50 - Bau­an­lei­tung

Der Transwatt 50 ist - nicht nur hinsichtlich der Ausgangsleistung - eine Weiterentwicklung des Transwatt 20. Das Projekt "Transwatt 50" beinhaltet auch einen Phono-Vorverstärker mit bemerkenswert kleinem Klirrfaktor von <0,1%. Ebenfalls enthalten sind alle Erweiterungen wie Mikrofon-Vorverstärker und Nachhall-Modul, die - so wie die Phono-Vorstufe - auch separat verwendet werden können.

Aus "praktiker" Nr. 13 / 1972

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP011

PDF-E-Paper RP011
Tempera­ment-Tester - misst Haut­wider­stand - Bau­an­lei­tung

Nicht nur als Demonstration moderner Elektronik im Fasching haben wir die Schaltung des "Zweitransistor-Universal-Testgeräts" geringfügig geändert und einen "Temperament-Tester" daraus gemacht. Natürlich kann man damit nicht das Temperament eines Menschen sondern eben nur seinen Hautwiderstand messen...

Aus "praktiker" Nr. 1 / 1974

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP012

PDF-E-Paper RP012
Elektro­nen­blitz-Adap­ter für Polaroid SX-70 - Bau­an­lei­tung

Eine Schwäche des technisch interessanten Sofortbildkamerasystem Polaroid SX-70 waren seinerzeit die hohen Kosten für Blitzlichtaufnahmen mit den dazu erforderlichen Blitzlicht-Barren. Mit dieser Schaltung können normale Elektronen-Blitzgeräte mit einer Polaroid-SX-70 verwendet werden. Mittlerweile gibt es zwar wieder SX-70-Filme, aber die ursprünglichen Blitzlicht-Barren sind kaum noch erhältlich. - Für den Bau des Adapters hilfreich ist ein originaler - auch "verbrauchter" - Blitzlichtbarren wegen der Kontaktleiste, die ansonsten selbst hergestellt werden müsste.

Aus "praktiker" Nr. 9 / 1975

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP015

PDF-E-Paper RP015
Eumig Eumig­ette 382W/382U, Phono-Eumig­ette 384W restau­rieren

Von der Eumig Eumigette - Modell 382W/382U - wurden von 1955 bis 1962 mehr als 200.000 Stück gebaut. Es gab mehrere Änderungen und auch Varianten wie die Phono-Eumigette 384W. Oft zu einem Spottpreis erhältlich, wird sie - orginalgerecht restauriert - zu einem Sammlerstück, das dank UKW-Empfang auch heute als Radio verwendet werden kann. Hier lesen Sie, wie Sie Elektronik, Gehäuse und mechanische Teile wieder in altem Glanz erstrahlen - und spielen - lassen.

Aus "praktiker" Nr. 10 / 1993

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP023

PDF-E-Paper RP023
Grundig Satellit 210 Transis­tor 6001 restau­rieren

Am Beispiel des - wegen seiner Empfangsleistung und seines faszinierenden Klangbilds - legendären Grundig Satellit 210 wird für Liebhaber und Sammler von Weltempfängern eine Anleitung gegeben, worauf man beim Kauf achten soll, in Grundzügen wie das Gerät repariert wird und wie das Gehäuse mit einfachen Mitteln - und viel Mühe und Geschick - in Originalzustand gebracht werden kann. - Dazu interessant ist evtl. Serie: DX-Oldies - Schönste Weltempfänger 1957-70 sammeln, restaurieren in der u.a. auch auf die Geschichte und Besonderheiten von Grundig Satellit eingegangen wird.

Aus "ITM praktiker" Nr. 11 / 1996

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP024

PDF-E-Paper RP024
Serie: DX-Oldies - Schönste Welt­empfän­ger 1957-70 sammeln, restau­rieren

Technische Besonderheiten, Geschichte, Tipps für Ankauf, Reparieren und Restaurieren der schönsten Transistor-Weltempfänger für Liebhaber und Sammler. Behandelt werden u.a.: Zenith Trans-Oceanic 1000 / Royal 7000 Trans-Oceanic / R-7000, Braun Station T-1000 / T-1000 CD, Schaub Lorenz Interkontinental, Nordmende Globetrotter, Grundig Ocean Boy 202/204 / Satellit 205/208/210 / Satellit 1000/2000, Sony CRF-150/160 / CRF-220/230 / CRF-320/330/330K / CRF-V21. - Ergänzend interessant ist evtl. Grundig Satellit 210 Transistor 6001 restaurieren.

Aus "ITM praktiker" Nr. 8 / 1998 u. ff.

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP020

PDF-E-Paper RP020
ITM Bicep­Tube High­End-HiFi-Röh­ren-End­stufe - Bau­an­lei­tung

ITM BicepTube ist ein HighEnd-HiFi-Röhren-Endstufen-Verstärker - auch als Vollverstärker realisierbar - für den Selbstbau aus dem praktiker-Entwicklungslabor. Dieses E-Paper enthält die komplette Bauanleitung mit ausführlichen Erläuterungen für den sicheren Nachbau - auch für Röhrentechnik-Einsteiger. Details zu diesem weiterhin aktuellen HighEnd-HiFi-Röhrenverstärker-Projekt: ITM BicepTube & ITM GroovTube MM/MC. Siehe auch: Galerie unserer Leser: Geräte und Erfahrungen mit ITM BicepTube & Co.

Aus "ITM praktiker" Nr. 6 / 1999 u.ff.

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP021

PDF-E-Paper RP021
ITM Groov­Tube High­End-HiFi-Röh­ren-Pho­no-Vor­ver­stärker - Bau­an­lei­tung

ITM GroovTube ist ein HighEnd-HiFi-Röhren-Phono-Vorverstärker - in zwei Varianten für MM- und MC-Tonabnehmer - für den Selbstbau aus dem praktiker-Entwicklungslabor. Dieses E-Paper enthält die komplette Bauanleitung mit ausführlichen Erläuterungen für den sicheren Nachbau - auch für Röhrentechnik-Einsteiger. - Details zu diesem weiterhin aktuellen HighEnd-HiFi-Röhrenverstärker-Projekt: ITM BicepTube & ITM GroovTube MM/MC. Siehe auch: Galerie unserer Leser: Geräte und Erfahrungen mit ITM BicepTube & Co.

Aus "ITM praktiker" Nr. 1 / 2000 u.ff.

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP022

PDF-E-Paper RP022
ITM Capo­Tube High­End-HiFi-Röh­ren-Kopf­hörer-Ver­stär­ker - Bau­an­lei­tung

ITM CapoTube ist ein HighEnd-HiFi-Röhren-Kopfhörer-Verstärker - in zwei Varianten für Kopfhörer für normalen Pegel und für höheren Pegel wie z.B. AKG K1000 - für den Selbstbau. Dieses E-Paper enthält die komplette Bauanleitung mit ausführlichen Erläuterungen. Details zu diesem weiterhin aktuellen Projekt: ITM CapoTube. Beachten Sie bitte, dass es zu ITM CapoTube weder Platinen noch Bauteile vom "praktiker"-LeserService gibt. Die Schaltung enthält ausschließlich Standard-Bauteile. Die Bauanleitung enthält eine Vorlage für die Selbstherstellung der Platine.

Aus "ITM praktiker" Nr. 11 / 2005 u. ff.

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 
[COVER] Radiopraktiker-PDF-E-Paper RP027

PDF-E-Paper RP027
Farben­spar­lampe: Mieses Licht ist keine Ein­bildung - Grund­lagen

Damit man alle Farben richtig sehen kann, muss das Licht alle Farben enthalten. Also ein komplettes Farbspektrum. Alle aktuellen Alternativen zur Glühlampe arbeiten mit fluoreszierenden Stoffen und/oder schmalbandig leuchtenden Substanzen. Daraus ergeben sich Lücken im Farbspektrum. Auch Lampen, die für farbechte Fotoaufnahmen geeignet sind, sind nicht annähernd perfekt. Ausreichend perfekt für Foto und Video - aber nicht fürs Auge. Und: Warum Schlaflosigkeit durch Leuchtstoff- und manche LED-Lampen. - Grundlagenbericht über Lichtfarbe, Lichtspektren verschiedener Lichtquellen und warum das Licht von Energiesparlampen so dünn und kraftlos erscheint. Das bildet man sich nicht ein, das ist so. Warum, wird ausführlich erläutert.

Aus "ITM praktiker" Nr. 6 / 2009

- Sofort-Download

| Auswahl praktiker-Leserservice, barrierefrei | Listenansicht | Abschließen | Anfang |


 



 2/3 Adresse, E-Mail, Mitteilung

[?> * = Für die Erledigung nötiges Feld - muss bitte ausgefüllt sein! (Datenschutzhinweis: Ihre persönlichen Daten bleiben bei uns)

   

(z.B. Direktor, Inspektor, Kommerzialrat, wirkl. Hofrat etc.):

(+ evtl. akad. Grad, z.B. Dipl.-Ing. Walter):


(falls nachfolgende Adresse eine Firmenadresse ist):

(nur, wenn Sie das in der Rechnung brauchen):

 /
 

(ausgeschrieben oder Landeskennzeichen - "Österreich" kann entfallen):




 3/3 Fertigstellen: Zusammenfassung, Optionen, Absenden

Bei 3 oder mehr E-Paper-Dokumenten werden 40% der Summe für PDF-E-Paper-Dokumente als Bonus auf die nächste Abonnement-Rechnung gutgeschrieben.

statt der Nur-Text-Rechnung im Antwort-E-Mail. Diese wird separat zugesandt. Wenn Sie in der Rechnung Straße und/oder Firma angeführt haben wollen, bitte diese Felder zusätzlich auszufüllen.

Sofort nach Absenden der Bestellung erhalten Sie ein E-Mail mit den Links zum Download der bestellten Dokumente, Rechnung (Nur-Text-Format) sowie Kontoverbindung für Ihre Überweisung des Betrags innerhalb der nächsten zwei Werktage.

Der Preis für elektronische Dokumente beinhaltet nicht das Recht zur Weitergabe resp. Weiterverbreitung. Bei Versandprodukten gilt die angegebene Lieferzeit ab Einlangen der Zahlung.

Widerrufsrecht: Es gilt das gesetzliche Widerrufsrecht innerhalb von 14 Tagen ab Vertragsabschluss, also ab Absenden Ihrer Bestellung. Der Widerruf muss nicht begründet werden und kann auf jedem Kommunikationsweg erfolgen - siehe Impressum. Sie erhalten dann das für das oder die Produkte, wofür Sie den Kauf widerrufen wollen, bezahlte Geld zurück.



| ITM praktiker - PDF-E-Paper aus Der Radiopraktiker / ITM praktiker | Top |

| praktiker.at | Top | Radiopraktiker-Nostalgie - seit 1945 |
© 2009-2018 by Felix Wessely, Wien (Austria) - All rights reserved - Permalink - Nutzungsbedingungen - Impressum