[LOGO] HiFi From Austria

dr.dub vinyl re­cor­ding

Entwickler: Mex Wieshofer, Nik Soder

Service für Schneiden von Schallplatten

Wieshofer & Soder OG / dr.dub vinyl recording service
Mex Wieshofer und Nik Soder
Lindauweg 15
A-6391 Fieberbrunn

Tel. +43 (699) 114 473 13 (SMS per Handy)
E-Mail: mex@drdub.com
Website: drdub.com


[BILD] Mex Wieshofer - (c) dr.dub vinyl recording

Mex Wieshofer (Foto) und Nik Soder bieten unter ihrer Marke "dr.dub vinyl recording" das Schneiden von Schallplatten an. Somit kann man für die zunehmend wieder häufiger verwendeten Plattenspieler seine Lieblingsmusik auf Schallplatte zusammenstellen; evtl. auch selbst produzierte Musik auch zum Verschenken oder Verkaufen in großem Stil. Für Musikschaffende gehört es mittlerweile dazu, ihre Werke auch auf Vinyl erscheinen zu lassen. Oder überhaupt nur auf Vinyl. Das gilt auch für freie Musikschaffende.

Geboten wird von dr.dub quasi alles von der Einzelanfertigung bis zu tausenden Schallplatten. Kleine Serien werden direkt geschnitten, für größere Serien werden die Lackfolien für die Pressung in Presswerken hergestellt. Die Audiodatei-Vorlagen werden selbst bereitgestellt, wobei der Auftraggeber über die Rechte verfügen muss eine Kopie davon anzufertigen. Ganz einfach geht es auch über die Website von dr.dub, wo man - für weniger hohe Qualitätsansprüche - auch mp3-Dateien abgeben kann. Besser sind freilich qualitativ hochwertige Vorlagen.

Die Dateien werden für die Übertragung auf Schallplatte gemastered, also optimiert. Für einschlägig Versierte werden auf der Website detaillierte Hinweise gegeben, worauf bei der Erstellung der Audiodateien zu achten ist. Besonders heikel sind bekanntlich besonders laute Passagen und Passagen mit viel Baß, die mehr Platz auf der Platte beanspruchen wegen der größeren Auslenkungen. Und welche Stücke eher an den Anfang der Platte gegeben werden sollten - wo die absolute Abtastgeschwindigkeit höher ist - beispielsweise.

Gearbeitet wird mit der derzeit best verfügbaren Technik dafür und zwar u.a. mit einer Neumann vms66. Zur Bearbeitung der Audiodateien wird in der Hauptsache Analogtechnik eingesetzt. Die Kunst für den Tontechniker beim Mastering ist es, hart an die Grenzen der technischen Möglichkeiten der Schallplatte zu gehen und dafür ein für jedes Musikstück optimales Ergebnis zu erreichen. Vorlagen in schlechter Qualität werden mit Digitaltechnik restauriert.

Die Schallplatten gibt es in verschiedenen Größen - so sowieso die Klassiker Single und LP. Aber auch originelles wie beispielsweise "Pocket battle disc" in der Größe einer CD für max. 2 Minuten Spieldauer. Es sind auch Spezialitäten möglich wie beispielsweise Inside-out-Cuts, wobei die Rille von innen nach außen läuft oder Double Grooves, wobei es zwei Rillen gibt, die parallell laufen. Dazu gibt es auch die nötigen Labels - die man auch selbst bedrucken kann - sowie Innersleve und Plattencover.


| praktiker.at Top | HiFi from Austria - ein Bereich von praktiker.at |
© 2017-2022 by Felix Wessely, Wien (Austria) - All rights reserved - Permalink - Nutzungsbedingungen - Impressum